NTS-Logistik Eschbach

Hallo.

Ich kann nur jeden davon abraten die (LKW 12 To) Tour bei der Firma NTS Logistik aus Eschbach für den Auftraggeber Rink Elektro aus Mainz zu fahren! Ich war bei der Firma NTS Logistik beschäftigt und muss sagen Hungerlohn war gestern Ausbeutung ist heute.

Wie beim gesamten Transportgeschäft in Deutschland wird auch bei der Firma NTS Logistik schneller gelogen als ein Pferd laufen kann.

Wie in meinem Arbeitsvertrag zu sehen ist erhalten Sie 1900 Euro Brutto ohne einen Euro Spesen für 45 Wochenstunden.

Im Bewerbungsgespräch wird aber jedem Bewerber erzählt, dass jeden Tag von 6:30 Uhr bis 8:00 Uhr geladen bzw. dann bis 14 Uhr ausgefahren wird und das auch der Grund ist warum die Firma NTS Logistik Eschbach keine Spesen zahlt.

Was durch den Vorarbeiter Herrn Hoyer nicht gesagt wird ist, dass diese Zeitvorgabe nur eingehalten werden kann, wenn man mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaften rast bzw. wie ein Springer Fahrer es macht, teile der Tour ohne Fahrerkarte fährt.

Auch nicht gesagt wird, dass wenn man sich an die Regeln hält, dass die Tour dann erst zwischen 15:30 Uhr bis 16:00 Uhr dauert, also 9,00 Stunden am Tag zu arbeiten ist.

Hochgerechnet sind das dann bei 21 Arbeitstagen ca. 189 Stunden.

Auch nicht gesagt wird, dass es mehrmals im Monat vorkommt, dass wenn Sie die Tour gerast hinter sich gebracht haben, sie dann noch nach Bad Kreuznach müssen um dann noch einmal eine Auslieferung zu machen, was Ihr Stundenkonto noch einmal mit 10 Stunden belastet.

Als Kraftfahrer mit Führerschein C/CE erhalten sie bei der Firma NTS-Logistik aus Eschbach für ca. 200 Stunden im Monat einen Hungerlohn von 1900 Euro Brutto, also einen rechnerischen Stundenlohn von 9,50 Euro ohne Spesen.

Wenn Sie dann keine Lust mehr haben für diese Firma zu arbeiten, sind sie wie ich gezwungen beim Arbeitsgericht Koblenz klage einzureichen.

 

Advertisements